Schleswig-Holstein – Land des Mittelstands.

Riesige Chancen für kleine und mittelgroße Unternehmen.

Im echten Norden ist der Mittelstand zu Hause. 99 Prozent der Unternehmen hier sind kleine und mittelständische (KMU) mit weniger als 250 Beschäftigten. Diese Quote, die deutlich über dem Bundesdurchschnitt liegt, ist nicht nur eine gute Basis für Flexibilität, sondern auch für Sicherheit. Denn KMU sind ganz besonders innovationsfreudig und weniger anfällig für Konjunkturschwankungen.

Es gibt aber noch viele weitere Gründe, warum der Mittelstand in Schleswig-Holstein floriert. Zum Beispiel die zweitniedrigste Gewerbesteuer Deutschlands, günstige Lohnkosten sowie moderate Immobilien- und Grundstückspreise – kombiniert mit einem wirtschaftsfreundlichen Klima in einer attraktiven Förderlandschaft.

Mehr über die Vorteile des Wirtschaftsstandorts Schleswig-Holstein erfahren.