Fördernavigator

Ab 2. Mai geht der „Fördernavigator“ für passgenaue Weiterbildungen an den Start

Mit wenigen Klicks zur passgenauen Qualifizierung: Nach einer mehrmonatigen Erprobungsphase geht am Montag, 2. Mai, der „Fördernavigator für Weiterbildung“ in Schleswig-Holstein endgültig an den Start. „Wie eine gute Dating-Plattform bringt der Navigator kostenlos Weiterbildungssuchende zu ihrem perfekten Förder-Angebot“, sagt Arbeits-Staatssekretär Dr. Thilo Rohlfs. Das Land habe sich mit 130.000 Euro ein weiteres Mal an den Kosten der Entwicklung durch die oncampus GmbH und die ver.di-Forum Nord gGmbH beteiligt. Die Gesamtkosten für dieses Jahr liegen bei 173.000 Euro. „Angesichts unseres Fachkräftemangels im Land ist das überaus gut angelegtes Geld“, sagte Rohlfs. Weiterbildung sei nach wie vor einer der wichtigsten Hebel, um stetig auf dem neuesten Stand und damit auf dem Arbeitsmarkt attraktiv zu bleiben.

Mehr zum Thema.

Quelle: WiMi.SH