Rückenwind!

Land fördert StartUp.SH mit weiteren 2,7 Mio. Euro.

Das schleswig-holsteinische Gründungsnetzwerk StartUp.SH geht in die Verlängerung. Die Landesregierung billigte dafür heute weitere 2,73 Millionen Euro für die kommenden anderthalb Jahre. Mit den EU-Mitteln sollen die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Gründungs- und Innovationskraft überwunden werden. „Wir haben unsere Gründerszene trotz Corona in den letzten Jahren aus dem Dornröschenschlaf erwecken können und bundesweit in allen Rankings beachtlich aufgeholt“, sagte Wirtschaftsminister Bernd Buchholz heute nach der Sitzung des Landeskabinetts. Nun sei es besonders wichtig, durch neue digitale und grüne Gründungen den Schwung zu nutzen und zur Erholung und Stabilisierung der Wirtschaft beizutragen. „Die Devise lautet also: Dranbleiben, neue Arbeitsplätze schaffen und noch besser werden“, so Buchholz.

Mehr zum Thema: https://wimikiel.com/2021/11/30/ruckenwind-fur-grundungen-land-fordert-startup-sh-mit-weiteren-27-millionen-euro/